Hier wollen wir dir einige christliche Begriffe erklären, die im heutigen Sprachgebrauch nicht mehr oft verwendet werden…

 

Bekehrung

Bekehrung ist ein altmodisches Wort. Gemeint ist, dass Menschen die Möglichkeit haben, zu Gott umzukehren. Das heißt: Neu anfangen und ein Leben mit Gott beginnen. Das ist Umkehr (oder Bekehrung). Jesus hat gesagt: „Kehrt um und glaubt an das Evangelium.“ Wer sich darauf einlässt, kann erfahren: Umkehr ist möglich. Jesus schenkt neues Leben.

Dreieinigkeit / Trinität

Die Bibel redet von dem einen Gott. Dieser Gott kann aber auf dreifache Weise erfahren werden. Nämlich als Gott, dem Vater, der uns erschaffen hat, als Sohn (Jesus), der uns rettet und als Heiligem Geist, der uns belebt und erneuert.

Gerechtigkeit

Jeder Mensch trägt eine tiefe Sehnsucht nach Gerechtigkeit in sich. Aber gleichzeitig wird so viel Ungerechtigkeit erlebt. Christen glauben, dass Gott ein Gott der Gerechtigkeit ist. Er wird durch Jesus einmal die Welt richten und Gerechtigkeit herstellen.

Glaube

Glaube ist Vertrauen. Wer Jesus vertraut, der vertraut ihm sein ganzes Leben an. Es sagt: „Jesus übernehm du das Kommando.“

Gnade

Gnade bedeutet, dass Gott uns alles schenken will: Freiheit vor der Schuld, Erneuerung und ewiges Leben. Alles gibt es umsonst. Das ist Gnade.

Himmel

Der Himmel ist die Späre der Gegenwart Gottes. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Himmel, in dem die Sterne und Planeten sich tummeln. Gott wohnt aber nicht nur im Himmel. Er kann und will auf der Erde Menschen begegnen. In der Bibel steht, das Jesus den Himmel verlassen hat, um nahe bei den Menschen auf der Erde zu sein.

Liebe

Über Liebe wird viel geredet. Aber menschliche Liebe ist unvollkommen und kann auch enttäuschen. Die Liebe Gottes ist größer. Er hört nicht auf seine Menschen lieb zu haben. Der größte Erweiß der Liebe Gottes ist, das er seinen Sohn Jesus Christus in diese Welt geschickt hat. Jesus hat aus Liebe alles gegeben. Er hat aus Liebe unsere Schuld am Kreuz getragen und so alles gut gemacht. Eine größere Liebe gibt es nicht.

Sünde

Ein anderes Wort für Sünde ist Trennung. Wer in Sünde lebt, ist von Gott getrennt. Der Weg ohne Gott geht in die Dunkelheit. Das gute ist: Jesus hat die Trennung der Menschen von Gott überwunden. Nämlich dadurch, dass er für alle Sünden am Kreuz gestorben ist. So ist nichts Trennendes mehr da. Der Weg mit Jesus bedeutet Frieden mit Gott. Die Trennung ist überwunden. Mit Jesus gehen wir ins Licht.